Robotik im Sondermaschinenbau und die CE-Zertifizierung

Shownotes

Fragen und Ideen zu Robotik in der Industrie?

helmut@robotikpodcast.de robert@robotikpodcast.de

Kontakt zu unserem Gesprächspartner

https://www.linkedin.com/in/peter-klement/

Transkript anzeigen

00:00:00: 4

1: Hallo lieber zuhören um zur bekommen zu einer neuen Folge des Podcast das Robotik in der Industrie mein Name ist Robert Weber und in München ist mit zugeschaltet.

3: Helmut Schmidt bei schönem Sonnenschein.

1: Bei schönem Sonnenschein und guter Laune Peter Helmut Helmut Mobile Podcast Partner in München dann bekomme ich immer ganz durcheinander und du hast mich.

3: Ich habe jetzt ich habe beste Laune strahlender Sonnenschein ersten Sonnenbrand eingeholt von daher kann der früher der Sommer beginnen.

1: Sehr schön wir wollen ganz kurz starten mit einem aktuellen teil und danach haben wir einen Hörer im Interview der uns einen Hörer Brief frühestes Leserbrief Ort sonst höherer Brief der und ein höherer Brief geschrieben hat,

1: nachdem wir dann eingegangen sind dazu dann später aber mehr.

3: Und der heißt Peter.

1: Der ist auf Peter genau jetzt haben wir den Peter jetzt wissen warum.

3: Und da kommt der Cafeteria gedacht.

1: Ja da kommt der Peter ja genau was hast du im aktuellen Teil Helmut.

3: Ich habe eine eine Information noch mal ganz kurz zu den neuen Umsatzzahlen und forecastzahlen hinsichtlich

3: Jungheinrich mein Mann hat mitbekommen dass die Logistik Onlinehandel stark am Buben ist das erst alles über LIVE im Arsch und natürlich Stapler

3: Arsch einen großen großen Zuspruch gehabt haben uns das hat eine sehr positive Ausgangs Prognose in schwierigen Umsatz seit na das ist doch schön,

3: deutsches eigentümergeführtes Unternehmen hier mit glänzenden zahlen

3: gehen kann und dann weiß ich natürlich du bist in Hannover gewesen und damit gebe ich den Ball an Dich aus erster Hand wie war denn die erste virtuelle Hannover Messe.

1: Ich habe noch eins kurz zu Logistik ich habe ja einen einen befreundetes Unternehmen von mir witron auch Intralogistik Lagertechnik jetzt halt dich fest Helmut die haben 20/20 ein Umsatzwachstum von 110 Millionen Euro gemacht

1: die kommen von ungefähr 500 600 Millionen Euro im im Jahr alles krass oder was da geht im Logistikbereich.

3: Das ist unglaublich und deswegen

3: ich bin in der in der in der Robotik tut sich ja bei LG wiesenena relativ viele wenn es gibt eine Handvoll Robotik Hersteller aber dort ist es ein Vielfaches aber die geben genau alle auf die Logistik Umschlag besse,

3: fokussieren Regalsysteme und das immer was der Online-Handel wird und es zeigt aber auch dass die

3: Industrie oder die die Wirtschaft Krone hin Corona her in dem Bereich insbesonder Export wieder an Fahrt aufnimmt.

1: Genau und ich muss auch noch mal so ein bisschen relativieren der Branche weil die Branche wird ja immer so als Billiglohn Branche gesehen ne also stimmt ja auch in den Lagern verdienen die Leute nicht viel und das ist auch nicht okay und was da abgeht

1: aber die Branche dahinter sitzt unser ganze Maschinenbau die verdienen fürstlich und haben auch Top-Jobs und hochbezahlte Jobs die dadurch entstehen und auch

1: bleiben am Ende also immer zwei Seiten der Medaille Hannover hast du gesagt ja hanno

1: rufe erste Hannover Messe digital ich muss sagen ich bin begeistert gewesen ob der Professionalität und wie wir es gemacht haben 90.000 registrierte Leute waren da in diesen fünf Tagen in den Livestreams unterwegs ich habe was mit igos gemacht kann man nachschauen

1: Unboxing,

1: klar ist es nicht wie Hannover-Messe immer aber ich warte in fünf Tagen genauso kaputt wie sonst wahrscheinlich liegt es daran wenn du immer von der Kamera stehst und das ist noch mal ein bisschen anstrengender als sonst und was ich spannend fande was mir ein Kollege dann auch gesagt hat mit ihm ich mich

1: mit dem ich in der Session hätte zum Thema KI der hat gesagt hey ich wäre nie auf der Hannover Messe

1: bin ja kein Besucher der Hannover Messe gewesen kein klassischer,

1: ich bin ich hier sogar als Referenz warum macht ihr das nicht in Zukunft so dass ihr sagt wir haben das analoge Event in Hannover aber dann habt ihr auch trefft ihr euch auch in Paris mit 100 Leuten in der Halle und schaut diesen Livestream macht eine kleine.

1: Oder zu in Lissabon in Warschau in Kiew in Wien in Belgrad in London in Oslo alle kommen eh nicht nach Hannover das ist so

1: aber das wäre eine Idee sagt er wo man sagt hey mietet euch doch deine Halle an eine kleine Halle kleine Ausstellung lass den Stream da laufen dass ich Leute da auch vernetzen können die vielleicht nicht traditionelle Hannover Messe Besucher sind und die kommen glaube ich immer mehr

1: Reisebranche merkst du schon

1: Software kommt ohne Ende da kommt ganz neue Besuchergruppen und ganz neue Besucher personas auf diese Messe immer gespannt ob die Hannoveraner da weitergeht aber ich glaube das hat er Zukunft.

3: Das hört sich sehr spannend und sehr interessant da und ich glaube auch dass sogenannte Hybrid messen digital und verorten wahrscheinlich eines der der Zukunftskonzepte sein wird sowohl was die

3: Reduzierung von von Reisezeit angeht um tatsächlich vielleicht auch neue Interessenten hinzubekommen

3: die Frage wird nur sein die ist tatsächlich auch destiel closing muss ich dafür nicht live an den an den Messeständen sein vor Ort sein wenn man sich jetzt hat nach München geschaut ist die bauma abgesagt worden brauchen

3: 4 Monate zum Aufbauen die weltgrößte Messe die nur alle drei Jahre stattfindet also um die da haben oder nicht zu haben dann werden Sie wahrscheinlich solche ne,

3: gemischten möchten da wahrscheinlich doch hast durchsetzen können oder ihre Rechte Kater sehr gespannt und freut mich zu hören.

1: Ja aber du siehst ja also mal ganz ehrlich gesagt auf der Nova Messe die Leute wären werden auch immer mehr Software verkaufen,

1: da kommt dann noch ein you are und ein Kuga und einen Fanuc und zeigen sie Roboter aber vieles ist mittlerweile auch einfach Software und die muss soll anders präsentieren

1: die präsentierst du nicht nur am Stand also nur Komponenten Verkaufsmesse ich glaube da geht die Reise von weg.

3: Wahrscheinlich weil er ist fitter auch mehr Richtung digitale Geschäftsmodelle Cassie perse gehen wenn man am Rande auch mal Robotik ist das Service an

3: brauchen wir es bei Software ist es ja wir schon gibt es wird mehr und mehr t katalysiert geht auch über Servicedienstleistungen Angebot und die kann man natürlich

3: deutlich anders und einfache auch digital präsentieren das ist richtig,

3: spannend aber ich find's toll dass es die Hannover Messe zu auch umgesetzt hat er scheinbar erfolgreich umgesetzt hat

3: bin gespannt was München die Münchner Messe mit automatischer macht jetzt auch abgesagt wird und digital wird mit der sogenannten Sprint

3: bin schon sehr gespannt ob sie auch daraus noch mal partizipieren lessons learned haben und was dort passiert.

1: Ja und dass man lesson learned muss man auch mal den Hannoveranern unterstreichen lesson learned ist ihr müsst euch an Themen orientieren also

1: diese was wir früher kannten die Leute kommen um da auf den Stand zu gehen die Leute wollen ein gutes Programm auch haben ein gutes Konferenz und inhaltlich Schwerpunkte setzen die die Leute interessieren also

1: man merkt du schon einen krassen Besucher und Teilnehmer Focus den ich vielleicht

1: bei früheren messen sei es in Hannover aber auch bei anderem es Veranstaltung so nicht gesehen hat weil am Ende war es ja immer so der Aussteller bezahlt den Quadratmeter aber

1: ich glaube von dir denke rücken wir jetzt bei der Messegesellschaften alle ein Stück weit von ab und nehmen den Besucher

1: Anwender wieder im Fokus was wir im Podcast ja schon die ganze Zeit machen also learning from the best sozusagen.

3: Ja super genau so muss es genauso sein der Anwender der Kunde der zahlt die Rechnung der sollte auch im Mittelpunkt stehen.

1: Genau und deshalb sprechen wir heute in unserem Podcast über den Anwender nämlich der Peter Clement ist

1: Anbinder ist integrators ist Sondermaschinenbauer und er hat uns geschrieben unten zum bisschen kritisiert übers ganze wir würden das zu einfach darstellen und es wäre alles gar nicht so einfach wie wir immer denken und dann gehen wir nochmals Interview mit dem Peter rein.

00:07:53: 5

1: Schalten wir jetzt nach Bayern Neu-Ulm ist es Bayern noch oder die geteilte Stadt zwischen Baden-Württemberg und Bayern und Grüßen Peter Clement hallo Peter.

2: Hallo Robert hallo Helmut ja genau Neu-Ulm die bayerische Seite neben der Donau und Ulm dann schon in Württemberg.

2: Dank für die Einladung mir ist wichtig dass,

2: die Lebenszyklen der Maschine auch bekannt sind und nicht nur die inbetriebnahmephase mit Coupons robotic immer angesprochen werden sollte oder so zu erfahren als Maschinenbauer einfach die anderen Zügen alles sehr wichtig.

1: Da gehen wir gleich mal mehr drauf an aber gib uns doch mal zwei drei Sätze Wer bist du was macht ihr und was macht ihr mit Robotik.

2: Ja ich habe 2009 mein Assistentin nehmen gegründet als freiberuflicher Konstrukteur damals noch das ist sehr schnell in den Sondermaschinenbau dann gewandelt die Klement engineering.

2: Und da haben wir ganz klassisches Sondermaschinen gebaut Automatisierungslösungen die Halle immer Prototypen sind muss man so sagen sind aber sehr schnell in die Robotik eingestiegen haben 2015 schon die kollaborative Anlage gebaut,

2: und noch viele viele Erfahrungen gesammelt was die ganzen Maschinen Zyklen angehen mittlerweile.

2: Habe die Firma transferiert in die variobotic wo wir günstiger robotic anbieten im Bildungsbereich unterwegs sind im Nachricht vor Wind die Kartons sind.

1: Und was ist jetzt dein Problem mit den Marketing Botschaften der Robotik Hersteller.

2: Ich will es nicht Problem nennen,

2: das ist nicht so für Robotik Industrie Robotik nur für Fachleute verfügbar weil man hat nicht mal geschafft und ob er das selber wenn man kein erfahren hat überhaupt mal von A nach B zu bewegen,

2: jeder Roboter Hersteller hat in seiner eigenen Programm mir Welt gearbeitet und alles war sehr großzügig mal,

2: come you are mit dem wohl erfolgreichsten Konzept des bedienen es auf den Markt und deswegen streben ja cubot Hersteller ohne Ende mit auf den Markt.

2: Das Programmieren in Betrieb nehmen Änderungen in einer bestandsanlage machen unfassbar einfach geworden ist.

2: Das Inbetriebnehmen ist aber aus meiner Sicht und aus unserer Erfahrung auch mit vielen kleinen Mittelständler nur ein kleiner Teil der gesamten Wertschöpfungskette oder der ganzen Lebenszeit eine Maschine.

2: Die muss ja nicht nur gebaut konzipiert werden und dann in Betrieb genommen werden seine muss ja auch zertifiziert werden sicher sein die Namen Lage da habt ihr ja schon eine tolle Folge drüber gemacht.

2: Ist schwierig und nur durch Fachleute sage ich mal wirklich überschaubar und sie hinkt halt leider immer hinterher.

2: Jetzt können wir durch die neue Technik super toll schnell in Betrieb nehmen schnell ändern und es gibt so viele aktuelle Beispiele wokami jetzt kommt und alles noch einfacher wird.

2: Aber alleine reicht es ihm nicht alleine ist damit keine Maschine gebaut die ist nicht zertifiziert und offiziell läuft sich noch nicht nach Maschinenrichtlinie sicher.

3: Da ist glaube ich genau dir der richtige. Oder die Schnittstelle zwischen Hersteller und integrato und deswegen wird uns und natürlich auch für die Hörer aus deiner Erfahrung Malle führen sagt okay

3: Programmierung Bedienung scheint alles

3: gelöst zu sein oder philippinien Lösungen aber es ist tatsächlich nachher beim Umsetzen vielleicht auf deine Erfahrung als Maschinenbauer den höre mal mitzugeben wo sind denn tatsächlich mögliche,

3: Fallstricke wie meistert man sie oder auf wen

3: zum Beispiel kann man dann zurückgreifen um sowas zu wissen dass du da ein zwei greifbare Beispiele aus deinem.

3: Projektumfeld Maschinenbau Umfeld wo sagst du das hat sich einfach angehört,

3: dann ist schwierig geworden und so haben wir's gelöst dann wird es besser greifen könnte wirklich sehr freuen und sehr interessieren.

2: Noch ein aktuelles Projekt wo ich sage ohne integrato und Partner Netzwerk kommt man nicht klar ist im Handling von biegeschlaffe Bauteilen was wir aktuell machen.

2: Wir stecken Kabel in Stecker und Kabel als undefiniert des Bauteiles unglaublich wird sein das schaffen aber auch wir alleine nicht da haben wir,

2: mit einem großen and Kunst sammeln eine ich nenne es mal Forschungsgruppe gegründet ausländischen Partner der Firma tenter aus Software der Firma HT Mainz und uns als Mechanik.

2: Und zusammen haben wir die ganzen intelligenten Software und wischen und Hardware Baustein zusammen geschmissen und rodelteam für die gebaut.

2: Aber der blöde Typ alleine war eben nicht lauffähig das war ein Laborgerät.

2: Und zweitens Depp mussten wir CE Fake werden um beim Endkunden halt dann an der Maschine zu laufen und dort war ein großer Knackpunkt und das hat uns schon.

2: Sehr viel Zeit Aufgaben und Hindernisse gekostet wir mussten ja über die Risikoanalyse gehen und die Maschine sicher bauen und jetzt müssen wir halt nicht nur den Roboter betrachten in dieser ganzen zertifizierungskette,

2: seine den Käufer mit das Bauteil die Umgebung,

2: und es ist sehr sehr aufwendig das habt ihr in der Norman Lage Erfolge auch gesprochen dass dabei kurz aus meiner persönlichen Sicht Helmut hast du auch gesagt,

2: glaube ich noch viel Theorie und Praxis.

2: Geändert bzw sie die Abläufe geändert werden sollten und da des Lebenszyklusses Kobold einfach zu gestalten.

2: Das war ein Prozess in sehr komplexe Anlage.

2: Wie kann ich keinem ändern wenn der fehlen ohne professionelle Partnernetzwerke zu machen auch wir zertifizieren nicht selber wir haben immer den externen Partner der sich in der CE Zertifizierung.

2: Viel besser aus dem der da einfach Profi ist und das kann ich jedem dann auch nur empfehlen.

2: Ein anderes Beispiel ist dass wir gemerkt haben deswegen ja auch von der Clemens Engineering immer weiter ab sind immer mehr in die variobotic gehen.

2: Dass die Endkunde immer mehr selber machen wollen und durch die Software ja auch können.

2: Aber die brauchen dort zum Hilfestellung und es ist wie immer mit Beratung und.

2: Mit selber tun man kann natürlich alles sich selber arbeiten aber ich bin überzeugt dass es in manchen Stellen wichtiges,

2: die richtigen Hilfestellung zu bekommen wir gehen keine Maschine ohne vorneweg gemeint sind schon in der Konzeption die Risikoanalyse mitzufahren weil man sich hinterher einfach ganz viele Probleme einspart.

2: InterRisk Analyse wird einfach schon alles betrachtet was später an Maschinen relevanten maschinenrichtlinien relevanten Punkten auftritt und wenn ich das von vorne rein sauber machen machen wir immer mit einem externen Partner selbst um keine Fehler zu machen,

2: dann laufe ich viel besser und dann ist die CE doch mit der zum hinten raus auf die viel unkomplizierter.

3: Sehr sehr interessant Peter da vielleicht ein bisschen provokative Frage an einen integrato und Sondermaschinenbauer,

3: du hast gerade das Thema do-it-yourself angesprochen und es wird irgendwann auch in die Richtung gehen es gibt viele Plattformanbieter die das versuchen und die Thematik ist ja Kosten,

3: runter zu bekommen

3: was meine ich damit der Kobold oder der Roboterhersteller wie auch Blut, kommen mit sehr attraktiven Marktpreisen die Inbetriebnahme wird einfach mein Traktor keine Lösung kostet Hartz IV und 60000 €

3: dann kommt der integrato ins Spiel und plötzlich kurz 120.000 sind das dann rein die,

3: Beratung das overengineering oder wirklich die komplexe die Komplexität oder ist im Vorfeld die ein oder andere Applikation einfach so nicht richtig

3: evaluiert und bewertet worden ich weiß dass du so provokativ aber das ist tatsächlich keine Seltenheit und das daneben viele wieder abspringen das hat,

3: Roboter Hersteller Kraft es kotzt mich 40.000 oder 30000 oder 50000 jetzt habe ich einen Spezialisten jetzt kurz doppelte das habe ich jetzt nicht gerechnet diesen Dateien Erfahrung damit.

2: Das ist sogar gar nicht provokativ und ich bin 100% deine Meinung Kater ist so.

2: Ein Integrator der keine individuelle Kundenlösung schafft baut schlichtweg einen Prototypen.

2: Das heißt alle Einmalkosten die auftauchen müssen in diesem Prototypen bepreist werden und.

2: Früher war das Verhältnis Komponente zu Mitarbeiter Zeit in einem Sondermaschinenbau Projekt noch relativ ausgeglichen aber wir haben halt Rechnungen mittlerweile das grad Anlagen unter sechsstelligen Bereich es unter 1000 €.

2: Die einmal Kostenposition mittlerweile deutlich teurer ist als die Hardware Komponenten bei Robotik,

2: Überflug über you are oder jetzt bei uns über tubotel einfach so viel günstiger geworden ist elektrische Greifer für zweieinhalbtausend Euro heute 500 € also der preiswerten,

2: Manpower in Deutsch ist ein Schüler immer teurer geworden ich bin voll bei dir dass es.

2: Oft für Kunden nicht funktioniert über den Indikator zu gehen aus Preis Tragung,

2: aber es ist auch ein Problem wenn man über den Indikator geben dass Zeit und erfahren a dann kann ich ja noch in der Maschine bis noch mitmachen und dann könnte ich ja noch das reinpacken und des reinpacken.

2: Und nachher bin ich bei einer halben eierlegenden Wollmilchsau und würde mich warum ich bei 150000 € gelandet bin.

2: Das Automobil oder die großen Kunden sind da halt vor auszuschalten komplexe riesige Pflichtenhefte kleine Integratoren lieben diese Pflichtenheftes sage ich mal ganz vorsichtig und denn noch,

2: ignorieren sie halt genau das Aufgaben Umfeld und dann weiß jeder was er genau machen muss und.

2: Das geht mit dem Kanu nicht im kamu tastet man sich Schritt für Schritt an die richtige Lösung dran.

3: Aber was während dann ein möglicher Ansatzpunkt in der KMU das sind aber ich sage mal sehn über 90% unserer unser Land unser möglichen potentiellen Ende Anwender von den er greifen wir heute vielleicht fünf maximal 7% abspricht 80% sind tatsächlich noch

3: draußen und die sind natürlich genauer Aufzug und Lohnkosten Fachkräfte mein unser weiter diejenigen die automatisieren müssen.

3: Und es wird irgendwann Richtung do-it-yourself gehen und erzähle darf halt und es heute irgendwann mal 60-80 maximal 90000 € kosten weißt du denn dann aus deiner Sicht ein möglicher Ansatzpunkt um Ebensee

3: one time Prototypen Thematik nicht hinzubekommen man sieht jetzt das cubot weil das mit Kupfer Zellen man sieht belade zählen also wo man skalierbare Lösungen hat und anbietet ist

3: ist das ein Weg oder Vivi,

3: wie positioniert ihr euch auch was Maschinenbau um skalierbar zu sein und zusammen gehen wir mit eine Lösung mit dir purple nicht einmal aus Prototyp sondern 10-15 20 Uhr.

2: Genau das was du sagst das ist der Grund warum die Klement engineering als klassisches Sondermaschinenbauer,

2: die variobotic bei uns immer mehr hochwertige der variobotic ist modularisierte automatisieren,

2: wenn wir eine Sondermaschine packen und in ganz viele Einzel Scheiben zerschneiden

2: bekomme immer die gleichen Baustelle raus ich werde mit einem Roboter einen Teil pick-and-place machen müssen ich werde was schauen müssen Schweißen vereinzeln alle Aufgaben an sich auf die kleine Lösung und gebrochen bleibt immer Standard.

2: Und wir wollen bis jetzt erstes sieht man das ja auch jetzt was passiert mit den ganzen Plattform mit den ganzen Anbietern Gott sei Dank sind alle,

2: nimm mal diesen klassischen harten Wettbewerbs Gedanken oder ganz viele moderne Firmen sondern eher wir müssen uns öffnen und gemeinsam eine stilvolle Lösung für den Endkunden schaffen die so einfach wird dass ich ihm das ganze Sondertilgung nicht mehr brauch oder nur noch,

2: viel viel kleiner brauche.

2: Einhausung muss ja nicht für jeden Kunden neu erfunden werden das kann ja eine Standard einheizen werden dich maximale Länge Breite Höhe Spiele.

2: Und Integration und so machen wie es mittlerweile gemachten aktuell am federführend flexible teilevereinzelung mit unseren Hardware-Komponenten die wir haben und selber entwickelt haben.

2: Wir bauen Zellen immer um diese flexible Vereinzelung rum.

2: Wir machen danach aber nicht alles aktuell für jeden Kunden und da finden immer wieder Neues und was sagen wir adaptieren dir in diese Zelle rein noch.

2: Einstellung ne kleine wischen Inspektion oder nur eine Übergabestation z.b. zu einer weiterführenden Verarbeitung und bilden darauf nennen.

2: Sonderlösung Standard ab.

2: Und dann bringen wir die Einmalkosten und dümmste uns die ganzen fertig Beziehungs Aufwände beschaffungs Aufstände alles was einmal viel Geld kostet können wir unterdrücken.

2: Und aktuell platzieren wir uns Anlagen auch immer so zwischen 60 und 85000.

1: Das heißt du disrupt yourself dein deinen klassisches integrato Geschäft kannst du bald zu machen.

2: Division hinter der variobotic ist genau das im Maschinenbau sind es Tropfen wir wollten das Lego für den integrato bauen.

2: History halt einfach so dass wir sehr Hardware lastig sind und deshalb hast du von concept-art wird Mensch aufgebaut haben.

2: Diese modulwelt aber einfach nicht in der Hardware liegt die Hardware ist das was ich brauche um Software Module intelligent zu verknüpfen.

2: Und aktuell sind wir auch dabei und arbeiten damit papenweg Blutkörper yuanda Robotics anscheinend und alle modernen Filme die sich mit Software teschmit öffnen wollen,

2: an diversen Modul Lösungen die im Kern nachher eine Tipi Schnittstelle haben.

2: Und ich und mein Heizmodul für das Förderband z.b. programmieren ob das Förderband jetzt 3m 5m egal die Stöpsel sein wird erkannt in der Software und wird angesteuert.

3: Aber das heißt das heißt natürlich und das ist ja wahrscheinlich der Körper der Ansatzpunkt bevor du jetzt hat an einem 150 200000 € Projekt arbeitest es sich womöglich neun bis zwölf Monate in Anspruch nimmt

3: lieber 160 oder 80000 € Projekt dass du für 5 oder 10 mal,

3: weil das Duplizieren skalierbar ist und unterm Strich wirst du wahrscheinlich dann ein Faktor X mehr machen weil sie das Duplizieren ist und das wird dann wahrscheinlich auch für diese

3: Plattformanbieter ja zukünftig eine möglich sein um auf so einer Plattform mit einer Lösung

3: Deutschland europaweit anbieten zu können die man vielleicht aus Neu-Ulm heraus vielleicht nicht skalieren könnt ihr oder ist es ist es auch

3: denkbar oder bin ich jetzt kein gangbarer Weg.

2: Aber ich denke dass es genau dahin laufen wird.

2: Eben wie du sagst die Lösung die wir bis jetzt gebaut und wären wirklich verrückte Maschinen gebaut wir haben mit einem Roboter 6-achs gefräst wir haben mit dem Roboter montiert wenn der Mensch mit rein arbeitet,

2: Stefan alles Projekte sehr große immer Sex ständig immer aufwändig Nachtschichten bist ist alles lief,

2: jede Maschine läuft toitoitoi entblockt auf Holz wir haben alles bis jetzt hingekriegt.

2: Dennoch ist es unfassbar viel Energie die zum steckte den Schmerz den wir ja selbst als Indikator ich sage mal Fachmann in dieser eben haben sie soll ja der Endanwender der jetzt selber die kriegen soll nicht kriegen,

2: diese Probleme kann der Organspenden deswegen ist diese,

2: offene modulare denkbar weißt du dieses verknüpften zu Standard Anwendungen ich glaube genau das wo es hingeht.

1: Aber ich habe mal eine Frage du musst ja am Ende auch noch Dokumentation heißt das heißt nicht ich klicke mir am Ende die Module auch die Dokumentation die CE-Konformität dann zusammen einfach.

2: Also noch sind wir nicht in der Welt dass der Kunde selber sich die Module zusammen kriegt dafür sind wir zu klein wir sind komplett eigenfinanziert,

2: wir wachsen einfach aus bootstrapping Endergebnis der beste Preis Tussi Module benutzen wir momentan für unsere internen Maschinen,

2: habe ja im Grunde ist es so dass unsere Dokumentation Spartans ein und dieselbe.

2: Dokumentation mittlerweile verwenden kann und nur noch an passt auf die Ente Anwendung hinter Einhausung,

2: das Innere einer so ist es auch noch relativ unkompliziert solange wir Ihnen sie nicht anfangen mit einem Laser zu händeln oder.

2: Bauteil nimms arbeiten die weitere Schutzmaßnahmen erfordern.

3: Eine kurze Frage die dazu ganz gut ganz gut passt du bist ja Integrator.

3: Und viele Lieferanten Hersteller zeigen ja immer was alles so einfach ist was wäre denn deine drei.

3: Hauptfragen an einen ändern Wände der sagen muss,

3: diese drei Fragen sollte sich ein potenzieller Kunde stellen bevor du an einen Integrator geht um zu evaluieren macht dort Robotik

3: Sinn weil ich vermute ihr werdet auch mit allen möglichen Anfragen konfrontiert die vielleicht technologisch umsetzbar ist vor allerdings aber dann der Turner von Best Buy vorne nicht mehr passt

3: eure Empfehlung oder was sind deine drei bis fünf Fragen an den potentiellen Kunden wie eine Checkliste und dann zusagen

3: genau da macht Sinn und dort macht doch Freude für dich lieber and Anwender zu arbeiten,

3: wahrscheinlich hast du was werden die damit der Endkunde sagt okay wenn ich diese 34 Fragen mit go mit Kühen beantwortet dann kann man das automatisieren.

2: Ja also hast du muss ich dazu sagen dass die Enten Winter,

2: die verbreitete Technik immer in immer mehr wissen haben also wenn ich überleg was wir für für Fragen kriegt haben kann man das nicht machen was wir heute für Fragen kriegen kann man dass man da ist schon sehr viel learning gewesen.

2: Ich gehe immer sehr offen auf die Kunden zu ich sag was wollt ihr tun also was ist wirklich das Ergebnis was sie hinten raus haben wollt.

2: Wie viel Budget hast du dafür und ich gehe immer gnadenlos direkt mit dieser Frage rein weil ich erspar dem Kunden die uns unnötig viel Arbeit dafür muss man uns aber Vertrauen und wir müssen dem Kunden auch das Vertrauen schenken dass wir ihn nicht ausnutzen.

2: Und dann schreibe ich immer den Kunden, den Prozess zusammen durchgehen.

2: Und lass uns betrachten was du es wirklich automatisiert werden und was lassen wir doch lieber bei der Person bei den Mitarbeiter,

2: weil es gibt einfach Punkte die sind super easy in ein FaceTime mit einer automatischen abzudecken und dann gibt es eben Punkte,

2: die kriegst du mit einem Roboter nur mit riesig Anstrengung in den Köpfen wenn man über diese zwei Punkte geht sich ein gewisses Budget schon mal im Kopf hat dann kann davon erfahren zeichnungsangabe gehen da weit und das finden wir eine Lösung und wenn der Kunde,

2: offen genug ist,

2: nicht immer die eierlegende Wollmilchsau zu wollen sondern ihn perfekte Lösung zu finden die nicht die auch in Handarbeit steht vielleicht nachher noch verlangt dann kommen wir relativ schnell zu dem Step wo man gemeinsam in der Konzeptphase geht und es warm wird.

1: Spannt und wie siehst du die Plattformen ist das jetzt an Wettbewerber zu dir oder sagst du da könnte ich mit meinem Modul nach rein.

2: Wir sind dort schon mit unsere nassen Produkten vertreten und ich bin der Meinung also wir arbeiten schon immer seit wir Maschine bauen nicht alles alleine sein wir haben immer über Teams gearbeitet.

2: Und diese schwimmen waren oft Partner aber eventuell in dem angebracht auch mal Komponenten.

2: Aber es bringt uns in der modernen Welt glaube ich nichts wenn ich mich abschotten versuchen sagt ich mache alles alleine und es soll ja keine andere mitmachen.

2: Dann muss ich ja alles können und ich kann nicht überall perfekt sein.

2: Und wir singen gleich an allen ziemlich viel Plattformen sage ich mal mit drin sei es mit Komponenten oder sei es jetzt später auch mit Einzel Standardlösungen die offen genug sind um weiterverwendet zu werden.

2: Oder halt später als wie bei kulturdimension als eines Komponenten und Lösungsanbieter.

2: Wir sehen uns eben offen in der Welt und sagen immer wie früher wir sind halt in die Karte und bei uns kriegst du die ganze Maschine.

2: Sondern bei uns kannst du über die Komponente beziehen und wir helfen den Partnern die Integration zu machen über Standardlösungen alles bekommen und da sehe ich die Plattformen allein schon als Informationstransport unfassbar wertvoll und sehr sehr gut weil.

2: Mercedes Pandemie ja man durfte keine messen machen und muss die Informationen ja streuen und man muss gefunden werden.

2: Ein Roboter alleine ein Shaker alleine ist nie eine Lösung sondern immer eine Kombination an Bauteilen oder an Automatisierungslösungen.

3: Heißt es ist capo früher oder gibt immer noch es gibt einen Würth Katalog einen Conrad Katalog und so weiter

3: dass die Plattform in die neuen Kataloge sind und dass man sich dann durch alle möglichen Plattformen Sommer mal anmelden muss oder gibt's über Katalog,

3: hinaus noch mehr wert über die Plattformen.

2: Ich bin gespannt wie die Kunden da drauf reagieren weil oft wird mir dann nicht über Preise wie eine Schraube oder mein Schrauber oder Handwerkzeug sind der Regenwahrscheinlichkeit schnellstens tätig werden.

2: Wie gut das funktioniert alles online abzubilden.

2: Wobei ich sage es erst erfahren selbst unsere große Roboter den wir vertreiben ist auch schon im Onlineshop über Paypal bestellt worden was ich nicht gedacht hätte.

2: Und ja ich glaube diese Plattform ist sieht es ja auch die versuchen gerade alle die rauskommen über Alleinstellungsmerkmale zu arbeiten der eine geht mehr auf Kombination der andere mehr auf wir beraten Dich durch die Plattform der nächste macht mir eine Vermittlungsplattform.

2: Die werden in der Zukunft mehr Daseinsberechtigung haben.

2: Da bin ich überzeugt von deswegen gehen wir auch überall mit und versuchen zu verstehen was die an Informationen brauchen was wir dort helfen können und wir verstehen es deswegen auch nicht vor Wettbewerbern also wir haben auch Plattformen der drin.

2: Mit dem Partner Portfolio die eine genauso Indikatoren sind die wären ja eigentlich Wettbewerb zu uns aber irgendwo sehe ich da eigentlich nur in der Partnerschaft lassen Wettbewerb.

3: Interessant.

1: Zum zum Abschluss aber die Frage wo siehst du das Thema Sicherheit Konformität hinlaufen wird es zu einer Vereinfachung kommen oder stehen wir uns da wieder ein bisschen selber im Weg.

2: Also wenn ich sagen darf was ich mir wünschen würde,

2: dann entweder ein virtuelles Rechenmodell bis der Helmut schon erwähnt hat dass ich wenn ich einen Kobold was Ende und der soll aber scorad laufen,

2: neu zertifizieren muss dann über Faktoren errechnen kann und ich glaube da können wir auch hinkommen weil wenn man die Händchen San guckt mit dem was virtuelle Sachen berechnen kann könnte das möglich sein.

2: Das wird aber glaube ich gefühlt noch ewig dauern und was ich mir wünschen würde ich kann es aber selber nicht abbilden bzw sind ja auch nicht ganz an den Feld.

2: Ob man es nicht schaffen kann eine CE Vergabe anhand des Baukastens mit parallel abzubilden.

2: Wird es dahin kommen dass ich immer irgendjemand brauchte alle norme der Welt beherrscht sozusagen in Anführungszeichen oder schaffe ich dadurch dass ich aus einzelnen tuen mir eine Lösung baue.

2: Ce Dokumentation net schon mit rauszukriegen aus dieser Kombination an Lösungs Bausteinen.

1: Das ist die Aufgabe für die für die Robotik Bauer am Ende Helmut.

3: Das ist die Aufgabe für unter anderem für die Robotik Bauer aber es ist nicht so der Robotik Hersteller ist es ja dann die komplette

3: Applikation bis der Peter genannt hat und ich sag nur Deutschland du schönes Nonnen Land das sind wir wahrscheinlich tatsächlich noch relativ weit weg wobei die Technologien da wären und je mehr Plattformen

3: kommen werden auch die glaube ich versuchen

3: eine CE Zertifizierung ähnlich wie eine Checkliste anzubieten um mich dann wieder kurz vor Abschluss den Kunden ja zu verlieren an einen

3: BG TÜV oder Zertifizierer am also ich glaube da wird mit Nachdruck dran gearbeitet aber das tun wir uns insbesondere Deutschland noch relativ schwer

3: wobei die Name Lage ja nee wieso europaweite weltweit ist aber da muss definitiv was passieren aber ich glaube der Roboterhersteller alleine ist zu wenig weil am Ende ist die Zelle und die Applikation.

1: Das heißt wir das gelöst bekommt als Plattform wäre vielleicht zwei Schritte voraus.

3: Bin ich überzeugt ja.

1: Messi wie siehst du später.

2: Kann ich mir auch sehr gut vorstellen weil nicht jeder hat den passenden Dokumentation Partner in der Hand da auch dort muss man zusammenarbeiten Vertrauen aufbauen.

2: Norm Lage ist auch einfach schwer überschaubar ich glaube auch und wenn das schon richtig sagt der Roboter alleine ist ja nicht der der die Tiefe antwortet der Roboter ist nur ein Handwerker nur nichts gegen anaerobe der Stelle seid XYZ Arm,

2: kann ich schon nichts tun also der kleiderhersteller genauso mit in der Pflicht und auch der Kunde ist theoretisch,

2: mit deinem Werkstück dass er ja händeln lässt oder will mit in der Pflicht weil auch das beeinflusst schade wenn ich über kurze Rede ja die anwendung maßgeblich.

2: Und das ist immer schon die Gesamtanlage aber es gibt natürlich gewisse Dinge ich glaube auch wenn man eine frühstücke Checkliste baut die muss man aber halt rechtskonform bauen,

2: den Betrieb nehmen ja nachher doch wieder der die Unterschrift ja auch drunter gibt und in dem Moment wo ich die Unterschrift runter gebe,

2: sage ich ich habe das rechtskonform nach Maschinenrichtlinie gebaut da muss schon in gewissen Sicherheit nachher mit ausgemusterte Checkliste.

1: Vielen vielen Dank Peter schöne Grüße nach Neu-Ulm und vielen Dank Helmut schöne Grüße nach München.

3: Genau ich sage auch danke und vielleicht an der Stelle noch ein kleiner Aufruf an alle Zuhörer ähnlich wird der Peter gemacht hat wenn auch ihr ideen Anmerkungen Anregungen habt meldet euch

3: und dann kann man euch beim nächsten Mal bitte dabei haben ansonsten sonnige Grüße nach neuen Peter danke für das tolle Gespräch.

2: Ja ich bedanke mich auch bei euch beiden Robert und Helmut.

00:33:14: 4

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.